Die Unternehmen der GESA Stiftung verwirklichen ihren diakonischen Auftrag auf vielfältige Weise: Beschäftigungsförderung und Vermittlung in Arbeit und Ausbildung für junge Menschen und Erwachsene, Qualifizierung, Coaching und Beratung, Arbeitsangebote für behinderte Menschen und Vermietung von günstigem Wohnraum sind einige Beispiele für die Arbeit der verschiedenen Gesellschaften. Seit mehr als 20 Jahren gibt die GESA Menschen Arbeit und Perspektive. Jeder Mensch findet hier unabhängig von seiner Herkunft, Konfession oder Vorgeschichte Wertschätzung und Unterstützung – was zählt, sind seine individuellen Möglichkeiten und Kompetenzen. 

Im GESA Unternehmensverbund bieten wir Einsatzmöglichkeiten im Rahmen einer freiberuflichen Tätigkeit als 

Honorardozent 


Aufgaben und Herausforderungen

  • Z. B. für Durchführung von BAMF-Berufssprachkursen (DeuFöV-Kurse)  o. ä. 
  • Die didaktische und methodische Ausgestaltung der Kursinhalte soll modern und zielgruppengerecht sein und selbständig umgesetzt werden.

Ihr Profil

  • Gütige BAMF-Zulassung nach § 15  IntV 
  • idealerweise additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Berufssprachkursen gemäß § 18 Abs. 5 DeuFöV
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit der Zielgruppe und unterschiedlichen Lernniveaus
  • Kenntnisse in der Durchführung von Integrations- oder Berufssprachkursen sind wünschenswert
  • Erfahrung in der Durchführung von Online-Unterricht im virtuellen Klassenzimmer
  • Prüferlizenzen von der telc GmbH von Vorteil

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellung
  • Honorartätigkeit vormittags/nachmittags in Wuppertal
  • Ein attraktives Honorar gemäß der BAMF Vorgaben
 

 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung